Maschinenbrand, Fa. SAM, Heidhöfe

Die Abt. Böhmenkirch wurde am späten Dienstag Abend durch eine BMA zu einem Maschinenbrand in die Heidhöfe alarmiert. Da bereits kurz nach Meldereingang mehrere Personen bei der Leitstelle Göppingen angerufen und Personen als vermisst gemeldet haben, wurde laut Ausrückeordnung die FFW Bartholomä mitalarmiert.

Beim Eintreffen des ELW1 war folgende Lage:

Die Werkshalle war stark verraucht und eine Schleifmaschine brannte. Der erste Trupp unter PA ging mit einem C-Rohr vor und löschte den Brand, ein weiterer Trupp unter PA unterstützte den ersten Trupp. Personen, wie zuerst gemeldet waren nicht im Gebäude.

Die eingetroffenen Kameraden aus Bartholomä bauten umgehend von der anderen Maschinenseite einen Löschangriff auf, mussten aber nicht tätig werden. 

Die Werkshalle wurde mit 3 Überdruckbelüftern entraucht.

 

Beteiligte Fahrzeuge:

FFW Böhmenkirch: ELW1, LF16/12, LF16, LF8, MTW

FFW Bartholomä: LF16/12, HLF10/6, MTW